Freunde werden - Freunde bleiben

Foto: Stadt Lauf, Müller

 

Aufmerksame Zuhörer bei den Laufer Literaturtagen

Am 9.11.17 besuchten die 4. Klassen der GS Heuchling die Lesung von Jochen Till und Raimund Frey.

Um 8:10 Uhr liefen wir zur Stadtbücherei Lauf. Als wir dort ankamen, waren wir nicht allein, denn die Bertleinschule war auch zu Gast. Jochen Till und Raimund Frey stellten uns das Buch "Luzifer Junior – Zu gut für die Hölle" vor. Die beiden lasen mit wechselnden Rollen aus den ersten Kapiteln des Buches vor. Unterbrochen wurde die Lesung durch eine kleine Fragerunde, in der Jochen Till die Frage nach seiner Frisur beantwortet hat oder wie lange er für dieses Buch gebraucht hat.

Danach durften wir Raimund Frey Tiere zurufen und er hat sie live gezeichnet. Anschließend haben sie noch Autogramme gegeben und man konnte auch Bücher kaufen und signieren lassen.

Zum Schluss gingen wir wieder zur Schule zurück. Das fanden alle sehr schön.

verfasst von Alina, Ben, Lena, Madita und Marit

 

Schulanfangsgottesdienst in der Kunigundenkirche -

Liebevoll gestaltet von unseren Religionslehrkräften Frau Deinzer, Frau Hänelt und Frau Hanstein

 

Für jeden Schüler einen Vogel!

 

 

 

 

Unser Motto beim Kunigundenfest 2017 - immer aktuell

Die vielen Mühen und Proben haben sich wirklich gelohnt - ein rundum gelungenes Erlebnis für Zuschauer und Beteiligte.

Übrigens: Die Medienwerkstatt Franken war im Rahmen der Dreharbeiten zu der Dokumentation "Mitten ins Leben - Inklusion in der Region" vor Ort und hat schöne, stimmungsvolle Bilder unseres Auftritts mit der Kamera eingefangen.



Hämmernlauf 2017 - 15 Mannschaften unserer Schule am Start

Am diesjährigen Hämmernlauf war jeder dritte Schüler der Heuchlinger Grundschule beteiligt. Der Hämmernlauf ist ein Wettkampf, bei dem allein die Mannschaftsleistung zählt. Besondere Erwähnung verdienen in diesem Zusammenhang die Schüler, die ausgefallene/nicht anwesende Teammitglieder ersetzten und gleich zweimal die 400 Meter Strecke liefen. Vielen Dank dafür!

Bei der schulhausinternen Ehrung freuten sich die Sportler sehr über ihre Urkunden und natürlich auch über die verdienten Hausaufgabengutscheine!