Monat April / Mai

Kunstwerke unserer Schülerinnen und Schüler

Wenn die Wochenplanarbeit erledigt ist, gestalten die Kinder in der Notbetreuung begeistert Tiermandalas und bunte Phantasieblumen. Die entstandenen Arbeiten hat Frau Brütting zu einem Gesamtkunstwerk arrangiert und können jetzt im Schulhaus bewundert werden.

Kinder der Notbetreuung

Umgang mit Erkältungssymptomen

Wann darf mein Kind die Schule nicht besuchen? Antwort auf diese Frage finden Sie hier.

für alle Klassen

Schulanmeldung 2021 an den Laufer Grundschulen

Die Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/22 findet im Monat März 2021 statt.

Hinsichtlich des Infektionsgeschehens hat das Kultusministerium im Schreiben vom 18.01.2021 die Schulen informiert, dass eine persönliche Anmeldung der zukünftigen Erstklässler nicht möglich sein wird. Es gilt, wie bereits im vergangenen Jahr, dass Sie Ihr Kind für das Schuljahr 2021/2022 schriftlich oder Mail anmelden können.

Anzumelden sind alle Kinder, die am 30. Juni 2021 6 Jahre alt sein werden, also spätestens am 30.06.2015 geboren sind. 

Es wird darauf hingewiesen, dass auch ausländische Kinder anzumelden sind.

Für Kinder, die in der Zeit vom 1.07.2015 bis 30.09.2015 geboren sind, gilt ein dreimonatiger Einschulungskorridor. In diesem Rahmen entscheiden die Erziehungsberechtigen nach vorausgegangener Beratung und Empfehlung durch die Schule, ob ihr Kind zu Beginn des Schuljahres oder erst ein Jahr später schulpflichtig wird. Die Entscheidung muss bis spätestens zum 12. April schriftlich der Schule mitgeteilt werden.

Die Kinder, die vom 1.10.2015 bis zum 31.12.2015 geboren sind, können angemeldet werden, wenn zu erwarten ist, dass sie die Schulreife haben.

Kinder, die ab 1.01.2016 geboren sind, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten angemeldet werden. Für die Aufnahme ist ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich.

Auch Kinder, die zurückgestellt werden sollen, müssen die Schuleinschreibung durchlaufen.

Kinder, die im letzten Jahr zurückgestellt wurden, sind erneut anzumelden.

Vorzulegen sind: Geburtsurkunde oder Familienstammbuch, der Untersuchungsschein des Gesundheitsamtes und das Impfbuch.

 

Ulrike Kohlitz, Rektorin

für alle Schulanfänger 

Lüftungsanlagen sind installiert
In jedem Klassenzimmer und auch in der Mittagsbetreuung wurden in den Weihnachtsferien Lüftungsanlagen installiert. Nach der Kurzbeschreibung der Stadt Lauf basiert das Prinzip der Anlage darauf, dass jeder Mensch die Luft in der Umgebung mit seinem Körper und Atem anwärmt und diese dann nach oben steigt. Dieser Luftstrom nimmt Aerosole und damit auch mögliche Coronaviren mit sich. Ebenfalls reduziert sich die CO2-Anreicherung in den Zimmern. Trotz allem muss weiterhin alle 45 Minuten für 5 Minuten gelüftet werden und auch ein Fenster muss dauerhaft gekippt bleiben, um das notwendige Nachströmen von Frischluft zu sichern. Damit das Prinzip funktioniert, müssen die Tische in den Zimmern an den Schirmen ausrichtet werden. Selbstverständlich wurden die Absaughauben so installiert, dass auch der geforderte Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann. Und natürlich bleibt die Maskenpflicht für alle bestehen.

alle Klassen

Schülerbücherei wieder geöffnet
Damit auch in der Corona-Zeit eine Bücherausleihe für unsere Schülerinnen und Schüler möglich ist, wurden die Bücher neu sortiert und die Regale an die Wände gerutscht. So ist auch beim Aussuchen der Bücher garantiert, dass  viel Abstand zu den Mitschülern gehalten werden kann. Durch versetzte Öffnungszeiten für die Klassen ist sichergestellt, dass jeder in die Bücherei zum Schmökern kommen kann. Herzlichen Dank an Frau Brütting für die investierte Mühe, Zeit und die tolle Gestaltung unserer Bücherei.

alle Klassen

Nele, unser Schulhund in Ausbildung!
Wir begrüßen Nele unseren Schulhund. Sie liebt Menschen, gehorcht und befindet sich mit Frau Wadehn gemeinsam seit einem halben Jahr in Ausbildung zum Schulhundeteam. Nach und nach soll Nele stundenweise im Klassenunterricht eingesetzt werden. Ein Schulhund kann den Unterricht auf vielfältige Weise bereichern, so kann er z.B. Lärmregulierer, Motivator, Stressreduzierer, Tröster…..sein.

alle Eltern