Geschichte

Unsere Schule wurde 1955 als Volksschule mit 6 Jahrgangsstufen in Heuchling gegründet. Seit dem Schuljahr 2004/05 sind wir eine Grundschule. Aktuell lernen sechs Klassen mit rund 121 Schülern und Schülerinnen hier. Wir sind seit dem Schuljahr 2013/14 eine Schule mit jahrgangsgemischten Klassen.

Zu unserem Schulsprengel gehören auch die Ortsteile Kuhnhof, Dehnberg, Höflas und Simonshofen.

Immer wieder bereichern auch Praktikanten der verschiedensten Schulen unseren Schulalltag. Die enge Verzahnung der Schule mit der verlängerten Mittagsbetreuung bei uns im Haus lässt sich hierbei gut nutzen. 

 

Seit dem Schuljahr 2011/12 trägt unsere Schule den Titel „Schule mit dem Profil Inklusion“, das heißt es werden bei uns Kinder mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam unterrichtet. Unterstützt wird unsere Arbeit dabei von einem Sonderpädagogen, der uns mit 13 Stunden zur Verfügung steht.

Die Ortsrandlage in Heuchling, einem Stadtteil Laufs, erlaubt im Winter das Rodeln am Heuchlinger Berg und jederzeit Wanderungen direkt ab Schulhaustüre. Ebenso ermöglichen die Unterrichtsgänge in den nahen Stadtkern eine Bereicherung des Schulalltags (Rathaus, Marktplatz, Kirchen, Moschee, Kläranlage, Hochspeicher, Müllentsorgung, u.v.m.).

Wir freuen uns Ihr Kind an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Bei Fragen können Sie uns gerne erreichen. 

Auf unserem großen Schulgelände genießen die Kinder Bewegungsfreiheit und ab dem Frühjahr die Außensportanlagen. Wir verfügen über eine Aula, eine Turnhalle und eine Schülerbücherei.